Über mich

Das Spannende in meinem Beruf sind meine vielfältigen Aufgaben. Ich bin Referentin, Coach, Konfliktberaterin und übernehme immer wieder interessante Projekte für Betriebe und Organisationen.

Herausforderungen spornen mich an und ich brauche Menschen um mich, mit denen ich gemeinsam gestalten und bewegen kann. Darüber hinaus bin ich ein Familienmensch, sozial engagiert und für viele Wegweiserin und Motivatorin.

Seit über 20 Jahren biete ich meinen Kunden praxisorientierte Seminare und Trainings an. Für mich ist es wichtig, dass sich meine TeilnehmerInnen und Kunden nach dem Training und Coaching weiterentwickeln.

Ich unterstütze sie dabei, Neues auszuprobieren und Altes hinter sich zu lassen. Meinen Kunden gefällt mein offenes und herzliches Auftreten. Professionalität und gesunde Neugierde zeichnen mich aus.

  • Geboren in Bozen – Südtirol
  • Verheiratet – 3 Töchter
  • Seit 2004 selbständige Erwachsenenbildnerin
  • Seit 2008 Life-Coach und Konfliktberaterin
  • Seit 2014 Auditorin familieundberuf – Handelskammer Bozen
  • Seit 2016 Lerncoach und Lerntrainerin ILE

Meine Ausbildung

September 1998 – bis Juni 2000 (4 Semester): Zertifizierter Hochschullehrgang für pädagogische MitarbeiterInnen in der Weiterbildung an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät Innsbruck und Universität Freiburg mit dem Abschluss: Akademisch geprüfte Weiterbildnerin.

Meine Qualifikationen

  • Zertifikatslehrgang Hypnosystemische Konzepte in Supervision, Coaching, Beratung und Teamentwicklung bei Dr. Reinhold Bartl Innsbruck
  • Zertifikatslehrgang Konfliktberaterin ATCC und Coach – Karl Heinz Bittl ATCC Institut Nürnberg
  • Ausbildung zur „Betrieblichen Gesundheitsmanagerin“ Stiftung Vital
  • Qualifizierung zur Lerntrainerin – zum Lerncoach – bei Iris Komarek- Mind Systems Institut München
  • Ausbildung zur Family-Support-Trainerin (liebevolle Erziehung)
  • Ich schaffs“-Trainerin – Das lösungsorientierte Programm für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nach Ben Furman
    Lehrgang Life-Coaching – Die Hilfe zur Selbsthilfe
  • Train-the-Trainer-Lehrgang AGB-Akademie Vorarlberg
  • Regelmäßiger Besuch von Seminaren und Vorträgen – sehr gerne beim ZfU – Zentrum für Unternehmensführung – Schweiz

Meine Interessen

Weiterbildung, Familienpolitik, Kinder- und Jugendthemen, Ernährung und Gesundheit, Umweltschutz, lebenslanges Lernen.

Mein Credo:

„Bereits kleine Veränderungen erzeugen eine große Wirkung.“

Meine Art zu arbeiten

„Work smart not hard“ und gute Leistungen entstehen im richtigen Umfeld.

Meine Lebenseinstellung

„Glück ist eine Einstellungssache“

Meine Energie hole ich mir durch

Erlebnisse in der Natur, Auszeiten, guten Gesprächen mit Freunden bei einem guten Getränk oder Essen, lesen eines Buches, Besuch von Vorträgen und Seminaren, die gute Zusammenarbeit mit TeilnehmerInnen und Kunden.

Meine Stärken

Mein Hausverstand, meine Empathie, meine Neugier und meine Vielseitigkeit, meine Begeisterungsfähigkeit, mein Organisationstalent und die Kunst, Dinge schnell und richtig anzugehen.

Meine Schwächen

Ungeduld, „nachhaken“, Technik interessiert mich nicht.